Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen

ELTERN-ARBEIT

Die Zusammenarbeit zwischen der Kindertagesstätte (KITA) und den Eltern der zu betreuenden Kinder ist ein notwendiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Die Erziehung des Kindes liegt in der Familie. Die KITA soll den Lebens- und Erfahrungsraum des Kindes erweitern und ergänzen.

Diese Zusammenarbeit setzt voraus, daß KITA und Eltern sich kennen und respektieren.

Hier gilt es, die jeweiligen Sichtweisen einander bekanntzumachen durch

  • "Tür- und Angel-Gespräche"
    hierbei werden Informationen in Kurzform ausgetauscht

  • Elternabende
    haben einen informierenden, fortbildenden oder geselligen Charakter

  • Elternbriefe
    dienen dazu, wichtige Informationen bekanntzugeben

  • Aushänge im KiTa-Eingangsbereich
    sind Hinweise, Bekanntmachungen sowie Kurzinformationen über aktuelle Projekte und Aktivitäten

    vereinbarte Gesprächs-Termine mit der KiTa helfen, intensiver die Zusammenarbeit zwischen Eltern und KiTa zu fördern

  • Entwicklungsstandgespräche
    Um eine gute Zusammenarbeit bei der Förderung der Entwicklung des Kindes zu erzielen, wollen wir den Eltern Entwicklungsstandgespräche anbieten.
    Im Abstand von etwa einem halben Jahr (oder nach Wunsch) kann ein Gespräch mit den Erzieherinnen der jeweiligen Gruppe des Kindes stattfinden. Bei Interesse bitten wir, einen Termin hierfür zu vereinbaren.
    Daraus resultiert auf beiden Seiten ein besseres Verstehen des Kindes, was für den Erfolg der erzieherischen Arbeit sehr wichtig ist. Ein Bindeglied zwischen Kindertagesstätten- und Elternarbeit stellt der Elternausschuss dar.

Datenschutzerklärung - Impressum