Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen

Weiterbildungsmaßnahmen des Personals

Als Mitarbeiterinnen im Erziehungsdienst sind wir verpflichtet, uns fachlich fortzubilden, z.B. durch das Studium von Fachliteratur, der Teilnahme an regionalen Arbeitsgemeinschaften, Konferenzen, Seminaren und mehrtägigen Lehrgängen (siehe Dienstordnung für pädagogische Mitarbeiter in den katholischen Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Speyer vom 1.2.1979, Absatz 5)

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

Die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen ist notwendig, weil der Austausch von Anregungen und Informationen einen Einblick in die Arbeitsweise anderer Einrichtungen gibt.

Für unsere Arbeit ist es wichtig, die verschiedenen Fachbereiche und Berufsgruppen zu erleben und kennenzulernen, wie z.B. Logopäden, Ergotherapeuten, Lehrer und andere Erzieher. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es uns, den Kindern eine individuelle ganzheitliche Förderung zukommen zu lassen.

Es ist uns wichtig, mit der Grund- und Hauptschule Ilbesheim zu kooperieren und das Konzept von KiTa und Schule einander anzunähern.

Leiterinnen-Treffen

Die Leiterinnen der Kinder-Tagesstätten Landau-Land treffen sich regelmäßig, um sich über die Arbeit auszutauschen und um aktuelle Fragen zu diskutieren.

Fachberatung

Die Arbeit des Referates Kindertagesstätte des Caritas-Verbandes umfasst die Beratung, Vertretung und Fortbildung der Träger und Mitarbeiter in den kath. Kindertageseinrichtungen der Diözese Speyer.

Die Fachberatung ist für uns eine wichtige Anlaufstelle in allen Fragen für unsere Arbeit.

Fachschulen

Hauptsächlich durch unsere Praktikanten wird der Kontakt zu den Fachschulen gehalten. Die Erzieherinnen verpflichten sich zur Anleitung von Praktikanten, um diese auf ihr späteres Berufsleben vorzubereiten und die Theorie in die Praxis umsetzen zu lernen.

Pfarrgemeinde

Als Kindertagesstätte in kirchlicher Trägerschaft haben wir in der Gemeinde einen wichtigen Stellenwert. Die Zusammenarbeit ist bedingt durch die Berufung der KiTa-Leitung in den Pfarrgemeinderat. Die Kinder tragen durch ihr Mitwirken in Gottesdiensten aktiv zum Gemeindeleben bei.

Datenschutzerklärung - Impressum