Hauptseite

copyFiles

copyFiles läuft nur auf POSIX konforme Betriebssysteme!

Nachdem die Diashow erstellt wurde, sollten die verwendete Dateien gegebenfalls auf einen externen Medium kopiert werden.

Das sammeln der einzelne Dateien (Bilder, Text, Ton) kann unter Umständen langwierig und fehlerträgtig sein.

copyFiles ist ein kleinen C programm welches diese aufgabe erledigt. Die "Konfigurationsdatei" list.js wird analysiert und sämtliche Dateien die von diashow.html benötigt werden, werden in eine Verzeichnis kopiert. Danach kann den Inhalt der Verzeichnis auf eine CD oder DVD mit den übliche Mitteln gebrannt werden.

Kompilieren von copyFiles.c

Die Quelle copyFiles.c ist im Verzeichnis data enthalten. Nach dem Wechseln in dieser Ordner reicht es aus make, von einen Terminal aus, aufzurufen.

copyFiles Aufrufen

copyFiles muss in ein Terminal aufgerufen werden. copyFiles muss im gleiche Verzeichnis wie diashow.html vorhanden sein. Das Kommando ./copyFiles ~/diashow-files erzeugt im Home Folder des Anwenders ein Verzeichnis diashow-files und kopiert alle benötige Dateien, inklusiv diashow.html und FOggPlayer.swf dorthin. Es ist auch möglich die Daten direkt auf ein USB Stick zu kopieren. Der Aufruf könnte z.B. copyFiles /media/usbStick sein, wobei usbStick mit der Bezeichnung des Sticks übereinstimmen soll (siehe Pfad des eingebundenen Medium).

Hauptseite