Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen

Göcklinger Summer 2019

Das Göcklinger Weinfest für Genießer wird in diesem Jahr vom 20.bis 24. Juni in stilvoller Atmosphäre, im Laurentiusgarten, auf dem Rathausplatz, im Weingut Hafner - Hof der edlen Brände -, in der alten Dorfmühle bei Familie Dausch und im Gockelmuseum bei Familie Hoffmann in der Steinstraße gefeiert. Mit einem neuen erfolgreich umgesetzten Konzept und vielen Ideen der Organisatoren können ab Donnerstag (Fronleichnam) Weine, Destillate und sonstige aus Trauben hergestellte Erzeugnisse in verschiedenen Variationen verkostet werden.

Offiziell wird das seit 1965 gefeierte Fest am Freitag von der Weinprinzessin Amelie Pfaffmann unter traditioneller Umrahmung der Göcklinger Musikkapelle eröffnet. Anschließend stattet die Prinzessin jedem offenen Hof einen Antrittsbesuch ab.

Schon am Donnerstag starten im Laurentiusgarten "Carlo & Ralf" das musikalische Programm. Nach der Eröffnung am Freitag übernehmen die "Weinfeschtkönige" das musikalische Zepter und am Samstag spielen "Only Two". Schon am Samstag eröffnet der große Bücherflohmarkt im Pfarrheim seine Pforten. Beim großen Flohmarkt am Sonntag der KfD im Laurentiusgarten kann jeder etwas Passendes finden. Die "biblische Weinprobe" ab 11.00 Uhr wird von den "Barrel Creepers Orchestra" musikalisch umrahmt. Ab 16.00 übernimmt "Carlo" den musikalischen Part. Zusätzlich werden die Gäste von den Landfrauen mit Kaffee und Kuchen verwöhnt.

Zum Ausklang am Montag spielt "Rock Macciato" mit viel Herzblut deutsche und italienische Hits.

Die fünf Weingüter, Fischer-Brauner, Kuntz-Becker, Hohlreiter, Weinhaus Fabio, Weingut Keller und der Freundschaftskreis Soucy-Göcklingen bieten den Festbesuchern einen Wein-Probier-Pass mit individuell zusammen gestellten sechs Weinen an.

Vielfältige kulinarische Köstlichkeiten wie z.B. Lachsspieße, Schweinemedallions oder geschmorte Kalbsbäckchen bietet Rebmanns Catering an. Der Verein der Freunde der Jugendpsychiatrie verkauft Flammkuchen in verschiedenen Variationen. Auf dem Rathausplatz ist ein Souvenirstand mit Göcklinger Andenken und Produkten aus der Partnergemeinde Soucy aufgebaut. Außerdem gibt es Weinsorbets, Olivenöle, Balsamico-Essige und selbst gemachte Marmeladen, Pestos und Cremes zu kaufen.

Die "Alte Dorfmühle" verwöhnt ihre Gäste mit mediterranen Gerichten, dem berühmten Rebknorzenspieß a, la Lindenhof sowie mit dem Ausschank der ersten Gutsabfüllung. Öffnungszeiten sind von Donnerstag bis Montag ab 17.00 Uhr, am Sonntag ist bereits ab 11.30 Uhr geöffnet. Täglich unterhält die Gäste eine andere Band wie z.B.Chilout Lounge Music, "Johnni Capredy"oder Steven Mac Govan, ein Ire macht irre Musik.

In diesem Jahr öffnet die Familie Hafner ihren "Hof der edlen Brände" bereits am Donnerstag um 11.00 Uhr mit Mittagstisch vom Event - Catering & Party-Service Weiß und Wellauer.

Musikalisch werden die Gäste unterhalten vom Barrel-Creepers-Orchestra, der Band "Herzblut, "Flash'K`Swag" und "Acoustic & Amazing während der Festtage.

Neu beim Göcklinger Summer ist Familie Hoffmann im "Gockelmuseum". Dort gibt es täglich ab 11.30 Uhr Mittagstisch und Pfälzer Dampfnudelvariationen von der Fa. Hanß.

Für alle, die gern ein Göcklinger Bier trinken möchten, hat das Göcklinger Hausbräu geöffnet.

Damit sich die Gäste rundum wohlfühlen, bittet die Gemeindespitze, das Dorf auf Hochglanz zu bringen, die Häuser mit Fahnen zu beflaggen und alle die kommen, mit der bewährten Gastfreundschaft zu empfangen.

www.goecklinger-summer.de
Flyer (pdf)

Datenschutzerklärung - Impressum