Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen

Sachbeschädigungen an beiden Kirchen in der Hexennach

20220502-hexennacht-1.jpg 20220502-hexennacht-2.jpg 20220502-hexennacht-3.jpg
20220502-hexennacht-4.jpg 20220502-hexennacht-4.jpg 20220502-hexennacht-5.jpg 20220502-hexennacht-6.jpg

Die Grenzen des Unfugs und Schabernacks im Zusammenhang mit der Hexennacht haben bisher unbekannte Täter bei weitem überschritten. Die Südfassade der katholischen Kirche wurde mit rohen Eiern beworfen. Außerdem wurde die Christusfigur auf dem so genannten Ölberg verunreinigt. Die Haupttür der evangelischen Kirche wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Taten entsprechen einer Sachbeschädigung im Sinne des Strafgesetzbuches.  Die Entfernung der Schmierereien ist ohne Gerüst nicht möglich. Der oder die Verursacher werden dringend gebeten, sich bei den betroffenen Pfarrämtern oder bei Herrn Winfried Frey zu melden, um eine einvernehmliche Lösung anzustreben. Sollten sich die Betroffenen nicht bis zum kommenden Freitag melden, wird  bei der zuständigen Polizeidienststelle Strafantrag  wegen Sachbeschädigung gestellt.

pkl

Datenschutzerklärung - Impressum