Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen
Vorlesen

Verletzung mit Blutungen

Bei einer heftigen Blutung aus einer offenen Wunde bleiben Sie ruhig. Es sieht oft schlimmer aus, als es ist.

So können Sie helfen:

  • Veranlassen Sie, dass sich der oder die Verletzte hinsetzt oder hinlegt. Beruhigen Sie ihn.
  • Pressen Sie als Erstmaßnahme irgendein (wenn möglich sauberes) Tuch direkt auf oder in die Blutungsstelle und halten den Druck gegebenenfalls aufrecht, bis der Rettungsdienst eintrifft.
  • Notruf 112 veranlassen.
  • Meist ist es möglich, dass ein zweiter Helfer auf der Blutungsstelle einen Druckverband entsprechend anlegt.
  • Am Oberarm lässt sich die dort verlaufende Arterie vorübergehend gegen den Oberarmknochen drücken.Damit ist die Blutung vorübergehend gestoppt.
  • Jetzt kann ein zweiter Helfer einen Druckverband auf der Blutungsstelle anlegen.
  • Die Wundauflage eines Verbandpäckchens wird direkt auf den Wundbereich gelegt und umwickelt. Danach das zweite Vebandpäckchen oder vergleichbares, weiches Material als Druckpolster direkt über dem Wundbereich auflegen und mit dem Rest der Binde umwickeln. Die behandelte Stelle nicht mehr bewegen und wenn möglich etwas erhöht lagern.
  • Auch die Beine erhöht lagern. Patienten zudecken.

pkl