Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen
Vorlesen

In den Mond gucken...

Diese volkstümliche Redewendung bedeutet so viel wie "Das Nachsehen haben", "ins Hintertreffen geraten", "leer ausgehen" oder eine ähnliche nachteilige Bedeutung. Positiv wird der Sinn, wenn wir die Mondsichel auf dem Foto betrachten. Bei ihr handelt es sich um eine nahezu künstlerische Darstellung des bekannten Himmelskörpers in der zunehmenden Phase. Sein liebenswürdiges Gesicht übt eine wohltuende und beruhigende Wirkung auf den den Betrachter aus. Das reliefartige Gebilde wurde von unserem Mitbürger Edmund Bähr hergestellt. Er ist gleichermaßen ein Meister in der Bearbeitung von Holz wie von Metall. Mit einem Blick vom Münsterweg in die Napoleonsgasse ist das Werk leicht zu erkennen.

pkl