Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen
Vorlesen

Information über die Göcklinger Homepage

Liebe, verehrte Leser/Innen und Nutzer/Innen aus nah und fern.

Ohne Ihren täglichen und regelmäßigen Besuch der "Göcklinger Rundschau" wäre diese mit Sicherheit nicht so aktuell wie sie ist. Sie haben uns "angestachelt", Ihnen so aktuell wie möglich, die neuesten Informationen von Göcklingen und der Umgebung mitzuteilen. Dafür bedanken wir uns herzlich bei allen "Stamm-und Gelegenheitssurfern".

Nicht jeden Tag gibt es Neuigkeiten aus unserer Gemeinde. Manchmal gibt es mehrere Nachrichten an einem Tag. Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis, wenn Beiträge nicht mit der Genauigkeit und Regelmäßigkeit eines Uhrwerks veröffentlicht werden. Manchmal greifen wir auf so genannte "Lückenfüller" zurück. Das sind beispielsweise Hinweise auf Gedenktage, Jahrestage, ein passendes Gedicht zu einem bestimmten Anlass oder sonstige interessante Begebenheiten, die nicht unmittelbar mit Göcklingen in Verbindung stehen. Wir werden uns aber weiter bemühen, Sie originell zu unterrichten.

Dazu bedarf es aber Ihrer Mithilfe. Falls Sie eine Neuigkeit wissen oder Ihnen etwas besonderes einfällt, ein aktuelles Bild aus Natur und Landschaft fotografiert haben oder ein sonstiges Ereignis - auch aus früherer Zeit - kennen, berichten Sie uns davon. Oder noch besser, Sie setzen sich unmittelbar mit dem Web-master Herrn Jean-Jacques Sarton in Verbindung. Dies gilt insbesondere für die örtlichen Vereine, welche ihre Vereinsnachrichten auf diese Weise unter "das Volk" bringen können.

Man darf es als Erfolg bezeichnen, dass in den letzten Jahren mehr als 40 000 Besuche im Laufe eines Jahres - das entspricht einem täglichen Zugriff von mehr als 110 - registriert werden konnten.

Wir sind weiterhin bestrebt, wirklichkeitsnah und realistisch zu berichten. Unterstützen Sie uns deshalb auch im kommenden Jahr, damit wir im Interesse unseres Dorfes nicht nur gut, sondern die Besten sind.

Ihnen Allen wünschen wir ein glückliches, gesundes und zufriedenes Jahr 2018.

Ihr "Göcklinger Rundschau" Team

Datenschutzerklärung