Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen
Vorlesen

Pflanze der Woche

Er braucht sich seines Daseins nicht zu schämen, der Färberginster oder auch Besenginster (Ginster tinctoria) genannt, der in Mitteleuropa weit verbreitet ist. Er kann bis zu 1,50 Meter hoch werden. Man findet ihn wild wachsend an Wald- und Wegrändern, auf Halbtrockenrasen und an Felshängen. Er ist unkompliziert, eine so genannte Pionierpflanze, die sich mit wenigen Ansprüchen begnügt. Und dennoch bietet er derzeit mit seinen weit leuchtenden gelben Blüten einen wirkungsvollen Anblick in der Landschaft. Er ist wärme liebend, friert in kalten Wintern zurück, treibt aber immer wieder aus. Nur wenige Arten sind als Gartenpflanze kultiviert.

pkl

Datenschutzerklärung