Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen
Vorlesen

Operation gelungen, Patient tot!

Für chronisch kranke Menschen kann ein ungeplanter Krankenhausaufenthalt eine Gefahr bedeuten. Für Parkinson Erkrankte, die aufgrund eines Unfalls oder eines anderen Leidens in ein Krankenhaus eingewiesen werden, kommt es immer wieder zur unangemessenen medizinischen Betreuung.

Im Gehirn von Parkinson Erkrankten sind Dopamin produzierenden Neuronen verstorben. Der Mangel an Dopaminen wirkt sich auf die Motorik aus und es kommt zum Zittern oder zur Steifheit der Muskeln. Ein Zufuhr von entsprechenden Medikamente wie L-DOPA ist, damit die Symptome gemildert werden, unerlässlich. Die Einnahme an L-DOPA muss oft zu genau festgelegten Zeitpunkten, mehrmals täglich erfolgen. Geschieht es nicht, ist der Patient nicht mehr in der Lage, wie gewohnt, sich zu bewegen. Wenn di Krankheit relativ weit fortgeschritten ist und der/die Patient*in auf die Einnahme höherer Dosen angewiesen ist, kann zusätzlich eine lebensbedrohliche akinetische Krise entstehen. Die Steifheit der Muskeln ist extrem, Sprechen und Schlucken ist nicht mehr möglich.

In den Krankenhäusern werden leider oft die Medikamente vor einer Operation abgesetzt und nicht, wenn überhaupt, wieder verabreicht. Hier herrscht ein Mangel an Wissen. Die Behandlung von Bewegungsstörungen ist ein Fachgebiet von spezialisierten Neurologen. Es existieren Vorgaben, wie z.B. "Die Einnahme der Medikamente, bis kurz vor der Operation, muss gewährleistet sein. Die Parkinson Behandlung muss, so schnell wie möglich und nach Plan, wieder aufgenommen werden".

Fünf Parkinson Organisationen (siehe www.parkinson-bund.de) haben, um auf die Missstände aufmerksam zu machen, eine Kampagne gestartet. Viele Aktionen sind geplant. Einer davon ist eine Petition die von den zuständigen Instanzen das nötige zu veranlassen.

Ich bitte um Unterschrift der Petition, die bei www.openpetion.de zur Unterschrift eingereicht wurde, und auch auf www.parkinson-bund.deeingebettet ist.

jjsa

Datenschutzerklärung - Impressum