Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen
Vorlesen

Faszination Natur

Am 31. Juli d.J. haben wir an gleicher Stelle den Schwefelporling, (Laetiporus sulphureus) ein Parasitenpilz vorgestellt, der aus einem Baumstumpf gegenüber der "Siegristmühle" mit seinem leuchtend gelben Fruchtkörper unübersehbar war. Nach wenigen Tagen war die Pracht vorüber, der Pilz fiel vom Stumpf ab und zersetzte sich. Groß war deshalb die Überraschung, dass nach gut zwölf Wochen erneut ein ebenso leuchtend gelber Fruchtkörper wieder den Baumstumpf ziert. Diese Laune der Natur ist nur so erklärbar, dass nach dem ergiebigen Regen das ausgetrocknete Substrat im Inneren des Baumes erneut zum Wachstum angeregt wurde und dadurch zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres einen Fruchtkörper bildete.

pkl

Datenschutzerklärung - Impressum