Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen
Vorlesen

Beeindruckender Liebesbeweis

Mit einer ungewöhnlichen Liebeserklärung überraschte Mario R. seine junge brasilianische Ehefrau Mirella im Anschluss an die Hochzeitsfeier am Samstag 11.7. 2020 in ihrer neuen Heimat in Göcklingen. Kennen lernten sich die Beiden - sie in einem Gesundheitsberuf und er im öffentlichen Dienst beschäftigt - am 14. Juni 2017 in Landau an einem Parkscheinautomaten. Wem damals das Kleingeld fehlte und wer dem anderen behilflich war, lässt sich nicht mehr ermitteln. Statt in die Geldbörse schauten sie sich in die Augen, womit die Romanze ihren Anfang nahm.

Da Mirella, die direkt aus der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Pernambuco, Recife mit 1,6 Millionen Einwohnern kommt und Brasilien sehr liebt, beauftragte Mario den mit ihm befreundeten Andreas Hella, wohnhaft in Wörth, an seiner Grundstücksbegrenzungswand ein Gebilde mit typisch brasilianischen Elementen in Angriff zu nehmen. Innerhalb von 20 Stunden zauberte der Künstler ein Graffiti-Bild mit der Copacabana, dem Zuckerhut, der brasilianischen Flagge und der in Wirklichkeit 30 m hohen Christusstatue auf dem Berg Corcovado in einer Größe von 2 x 8 m (16 qm) an die Wand, die fortan die junge Ehefrau an ihre frühere Heimat erinnert. Nebenbei sei noch erwähnt, dass die beiden Begleiter der ersten Begegnung auch Zeugen bei der standesamtliche Trauung waren.

pkl

Datenschutzerklärung - Impressum