Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen

Erinnerungen von Hermann Frech

U(t)znamen, Spitznamen, Necknamen oder Spottnamen

sind Ersatznamen für den realen Namen einer Person oder Sache. Der Beiname kann eine Unvollkommenheit andeuten oder zu einem positiven Image beitragen, was man am Beispiel der Automarke "VW - Käfer" oder an der französischen "Ente" feststellen kann. In meiner Kindheit hatten fast alle Kinder Uznamen, besonders die Buben. Vorab möchte ich feststellen, dass ich weder die Betroffenen noch ihre Angehörigen diffamieren, beleidigen oder diskriminieren will, lediglich wahrheitsgemäß die damaligen Gepflogenheiten benennen.

Da war z.B. der Waldemar Heider. Er sollte in der Schule die rechten Nebenflüsse der Donau in Bayern aufzählen. Also begann er: "der Iller" Weiter kam er nicht wegen des allgemeinem Gelächters, das ausbrach. Waldemar war aber von nun an bis zu seinem Tod nur noch "de Iller".

Im Garten des kath. Pfarrhauses stand ein Kirschbaum. Welcher Bub kann schon den roten reifen Früchten widerstehen? Also schlichen sich mehrere Jungen  in den Pfarrgarten, um die Kirschen zu genießen. Friedel Forster stieg sogar auf den Baum. Aber oh Schreck! Hinter einer Hecke stand plötzlich der Herr Pfarrer. Während die anderen davon flitzten, war das dem Friedel nicht mehr möglich. "So,so," sprach der Pfarrer, "da habe ich also den Kirschendieb erwischt. Du schreibst mir den Vers 21 bei Lukas 15 mal ab und bringst mir das in die nächste Religionsstunde mit!" ("Vater, ich habe gesündigt gegen den Himmel und vor dir. Ich bin hinfort nicht mehr wert, dass ich dein Sohn heiße".)

Von der Stunde an war Friedel Forster nur noch "de Lukas". Ich selbst war "de Frechel", Bengert Alwin "de Schmeling", sein Bruder Hans "de Rip", ein anderer war "de Linus", "de Dackel" oder "de Sportler" bzw. "de Sickerle" oder "de Fett."

Während man heute wahrscheinlich ein Schreiben eines Rechtsanwalts  bekäme mit der Androhung einer Unterlassungsklage oder ähnlichem, fühlte sich damals niemand beleidigt. Es war nun einmal so!.

pkl


Datenschutzerklärung - Impressum